Villa dei Pini

BED & BREAKFAST VERONA

 

Vorstellung

Zimmer - Preise

Photo Gallery

Wo wir sind

Nützliche Link
und Freunde Link

Vorstellung
 

Das Haus Bed&Breakfast “Villa dei Pini” befindet sich in einer strategisch sehr guenstigen Lage, im Ortsteil Domegliara der Gemeinde Sant’Ambrogio in der Valpolicella, die der Provinz von Verona zugeordnet ist.
Die Stadt Verona (an vierter Stelle in der Rangordnung fuer historische und kulturelle Sehenswuerdigkeiten der Staedte Italiens) ist mit ihren nur 16 km Entfernung immer einen Besuch wert; ebenso leicht und lohnend ist es, den Gardasee zu besuchen, beruehmt wegen seines kristallklaren Wassers, und nur 10 km entfernt.
Dann gibt es natuerlich auch die zahlreichen huebschen Doerfer im Hinterland des Gardasees, sowie die beliebten Freizeit- und Vergnuegungsparks, allen voran die bekannte Anlage Gardaland, sowie Caneva World, Natura Viva, der Thermalpark “Aquardens”, die beruehmte Gartenanlage “Sigurtà” und viele andere attraktive Orte, alle bequem zu erreichen.

Die Gegend der Valpolicella erstreckt sich von den Huegeln rund um die Etsch bis zu den Lessinischen Voralpen im Norden. Besonders die ausgezeichneten Weine wie der Valpolicella Classico, Recioto und Amarone, sowie das gute Olivenoel und die Kirschen, die hier produziert werden, aber auch der aus den Felsen dieser Gegend gewonnene Marmor, haben die Valpolicella in der ganzen Welt beruehmt gemacht.

In ihrer Huegellandschaft eingebettet finden sich wunderschoene antike Villen, einstige Sommerresidenzen der damaligen Adligen aus Verona, und autentische alte Kirchen, darunter z.B. die romanischen Kirchen von San Floriano in der Gemeinde San Pietro in Cariano, und San Giorgio (oberhalb von Sant.Ambrogio).

In einigen dieser antiken Villen und Kirchen finden im Sommer Veranstaltungen mit Darbietungen klassischer Musik und Theaterauffuehrungen statt. Fuer Naturliebhaber bieten sich zahlreiche Sehenswuerdigkeiten, wie z.B. die bedeutende praehistorische Grotte von Fumane, der Naturschutzpark von Molina mit seinen eindrucksvollen Wasserfaellen, sowie das weitlaeufige
Naturschutzgebiet des Lessinischen Naturparks, mit seinen aussergewoehnlich schoenen Waldgebieten in denen sich Laubwaelder aus Buchen und Eichen mit Tannen abwechseln, unterbrochen von Wiesen und spektakulaeren Felsstrukturen karstigen Urgesteins, darunter die
beruehmte steinerne Bruecke von Veja, die Felsspalte Spluga della Preta, und das Tal der Sphinx.
Die Landschaften der Valpolicella und Lessiniens bieten zahlreiche Moeglichkeiten fuer schoene Ausfluege zu Fuss oder mit dem Fahrrad; ueberall finden sich kleine und groessere Gasthaeuser, bewirtschaftete Berghuetten, Bauernhoefe und Trattorias, die den Turisten eine reiche Auswahl an typischen lokalen Spezialitaeten und Erzeugnissen aus eigenem biologischen Anbau bieten; einige Beispiele sind der mehrfach preisgekroente “Monte Veronese”-Kaese, die sehr geschaetzten Bauern-Kloesschen “gnocchi di malga”, der Honig, die Kastanien, die Kirschen, die typischen Schnecken, und natuerlich der gute Valpolicella-Rotwein.

Wer auch im Urlaub auf Sport und Gesundheit Wert legt, wird hier sicher das Richtige finden:
In unmittelbarer Naehe der B&B Villa dei Pini gibt es mehrere Schwimmbaeder, Tennisplaetze, Reitplaetze und Wellness-Strukturen. .